MINIMAL ART

Äthiopien

Die Kunst des Reduzierens

Verkaufsausstellung:
Fr. 20.03. – Sa. 09.05.2020

Die reduzierte Formgebung strebt nach Klarheit. Das Design der traditionellen Textilarbeiten ist in der Betrachtung eine ästhetische Erfahrung. Die Gestaltung der Artefakte ist von atemberaubender Schlichtheit. Sie alle sind außergewöhnlich ausdrucksstark in der Form, des Dekors und in den Motiven. So zeugen diese Objekte aus Privatsammlungen von zeitloser Eleganz. Die Exponate stammen aus Afrika, Asien und Australien.

Sie sind zeitlich vom Neolithikum bis ins frühe 20.Jahrhundert hinein zu datieren.

zur Ausstellung